Hochzeitstortentorten Trends 2019/2020: Designerin Bianca Maciejewski im Interview

  • Erstellt am
    Notice: Undefined index: created in /home/www/prettyweddings.de/templates/kruehne/view/component/blog/view.php on line 9
    01.01.1970 01:00
  • Veröffentlicht am 23.06.2019 20:00


I just came for the cake - Ein Interview mit Hochzeitstorten Designerin Bianca Maciejewski


Bianca Maciejewski ist nicht irgendeine Tortenbäckerin von nebenan. Bianca Maciejewski kreiert und designt in ihrer Manufaktur außergewöhnliche, komplexe Hochzeitstorten auf Spitzenniveau. Gebucht wird sie nicht nur in ihrer Heimat Kassel und dem zugehörigen Landkreis, sondern auch darüber hinaus. Lange als Geheimtipp gehandelt, hat sie sich still und heimlich zu den Marktführerinnen in Mitteldeutschland etabliert. Ihre Torten sind mehr als nur Hochzeitstorten. Bianca´s Kuchen Manufaktur steht für höchstes Niveau, Präzisionsarbeit und deutsche Handwerkskunst.


Hinter den optischen Meisterwerken steckt eine humorvolle, bodenständige Frau mit einer außergewöhnlichen Begabung, die wir schon lange für ihre Arbeit bewundern und schätzen! Dass ihre Kuchen (wenn man die „Designerteile“ denn noch als Kuchen bezeichnen möchte) nicht nur optisch bestechen, sondern auch schmecken, sollte eigentlich nicht extra erwähnt werden. Doch insbesondere Fondant Torten genießen den Ruf rein auf Äußerlichkeiten beschränkt zu werden und den Geschmack durch eine dicke Zuckerschicht zu verdrängen. Dies ist unter anderem ein Grund, warum sich das ein oder andere Hochzeitspaar für das klassische Erdbeerherz entscheidet. 

 

Bianca Maciejewski hat sich diesen Zweifeln gestellt und es durch ihre mit größter Präzision ausgeführte Arbeit geschafft, perfekte Hochzeitstorten zu entwickeln, deren Inhalt genauso lecker ist, wie das äußere anmuten lässt. Ihre Basis dabei: handgemachter geschichteter Rührkuchen und Ganache aus feinsten, frischen ausgewählten Zutaten. Dadurch wird es zwar etwas teuer als die Massenware diverser Ketten aber es schmeckt und der Fokus liegt auf meisterhafter Handarbeit.



Doch wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen einer Hochzeitstortendesignerin aus? Diese Frage haben auch wir uns gestellt und Bianca für ein Interview eingeladen. Im heutigen Beitrag erfahrt ihr mehr über Bianca´s Kuchen Manufaktur aus Kassel und ihre Meisterstücke.


"Liebe Bianca, aktuell steckst du mitten in der Hochsaison und verbringst nicht nur Tage sondern auch Nächte in deiner Backstube. Vielen Dank, dass du dir dennoch die Zeit genommen hast uns und unseren Hochzeitspaaren ein paar Fragen zu beantworten. Fangen wir direkt damit an über die aktuellen Hochzeitstorten Trends 2019/2020 zu sprechen. Wie läuft deine aktuelle Saison und was wünschen sich deine Hochzeitspaare?"

 

Biancas Kuchen Manufaktur: "Ich bin mit der aktuellen Saison sehr zufrieden, da ich genau das tun kann, was ich am liebsten tue, nämlich die Modellage von Blumen – Ich habe sehr viele, sehr üppig dekorierte Hochzeitsorten mit handmodulierten Blumen. Hierbei sind die klassischen Rosen in den Hintergrund gerückt und neue Blumen in den Vordergrund. Beispielsweise Pfingstrosen, Mohn und Sukkulenten. Alles was eher locker und ein bisschen Boho ist. Aber auch viele Naked Cakes. Hierbei verwende ich, da es technisch besser zu bewerkstelligen ist, am liebsten frischen Blumen. Beispielweise selbstgepflückte und gepresste Blumen aus dem eigenen Garten. Diese trockne oder presse ich teilweise und bringe sie im Anschluss auf. Vielleicht kennt ihr das noch von alten Glückwunschkarten oder Taufkerzen. Dadurch bekommen die Torten eine eigene elegante Note. Trotzdem sind 90% meiner Bestellungen klassisch überzogene, etagierte Hochzeitstorten."

 


Pretty Weddings: "Das hört sich spannend an. Was ist dabei dein aktueller persönlicher Favorit?"


Biancas Kuchen Manufaktur: "Ich liebe strukturierte Oberflächen – zwar mit Fondant aber mit Struktur versehen. Für mich eine ideale Möglichkeit um die klassische „Steifigkeit“ aufzubrechen. Dazu habe ich unterschiedliche Techniken entwickelt um dies zu bewerkstelligen. Ich ritze, male, spritze auf und verwende zugleich verschiedene Pinseltechniken um unterschiedliche Looks zu verwirklichen. Beispielsweise um eine „abbröckelnde“ Farbe/Oberfläche zu simulieren. Die Basis ist dennoch ein sehr saubererer, geradliniger Oberflächenentwurf wobei durch die angewandte Technik der Strukturierung die altmodische Form gebrochen und eine Art Vintage Oberfläche generiert wird."

 

Pretty Weddings: "Gibt es 2019/2020 eine Trendfarbe für Hochzeitstorten? Wenn ja, welche?

Biancas Kuchen Manufaktur: Farben sind ein sehr spannendes Thema. Ich bin ganz froh, dass es von den ganzen Pastelltönen weggeht und ganz glücklich, dass wieder erdige, richtig kräftige Farben am Start sind. Herbstliche Töne – auch wenn Sommer ist - wie z.B. ein dunkles Bordeaux und mauve Farben alles was so „staubig“, herbstlich und kräftig ist. Da bin ich sehr happy drüber. Pastellfarben habe ich sehr lange gemacht und freue mich dass sich nun der Trend in Richtung neuer Töne entwickelt."


Pretty Weddings: "Fertigst du 2019 eher aufwendige oder dezente Torten an?"


Biancas Kuchen Manufaktur: "Ich bin definitiv die Ansprechpartnerin für aufwendige Torten. Meine Hochzeitspaare buchen mich durchweg generell für sehr aufwendige Torten. Für schlichte und einfache Sachen bin ich nicht die richtige Adresse."

 

Pretty Weddings: Wie lange dauert eine Hochzeitstorte im Durchschnitt?


Biancas Kuchen Manufaktur: "Ich brauche sehr lange für meine Torten. Insbesondere die handgefertigte Blumenmodellage ist zeitintensiv. Jede Blüte, jedes Blatt, jedes Detail ist selbstgemacht. Das ist das, was mich von anderen unterscheidet. Im Schnitt brauche ich für eine Hochzeitstorte zwischen 3-5 Tage mit einer Arbeitszeit von je ca. 6 Stunden."

Pretty Weddings: "Mit welchen Preisen sollte ein Hochzeitspaar kalkulieren?"


Biancas Kuchen Manufaktur: "Einen Festpreis zu sagen ist unheimlich schwierig. Da die Torten individuell für Hochzeitspaare entwickelt werden, kann dies erst nach der Entwicklung eines Entwurfs beantwortet werden. Jede Torte ist ein Unikat. Manche können sich ähneln aber der Preis ist immer unterschiedlich. Für eine mittelmäßig, aufwendige Torte sollte das Brautpaar ungefähr 10,00 € pro Person/Stück einplanen. Letztlich ist der Preis variabel und immer von den individuellen Wünschen und dem Arbeitseinsatz abhängig. Es gibt günstigere und teurerer Variationen."


Pretty Weddings: "Kannst du uns sagen, welche drei Geschmacksrichtungen 2019 am beliebtesten sind?"


Biancas Kuchen Manufaktur: "Überraschenderweise in diesem Jahr sehr viel Himbeere. Oftmals ein frischer Zitronenkuchen getränkt mit selbstgebrauten Himbeersirup, Himbeerpüree und Zitronentrüffelpaste. Eine frische, fruchtige Variante. Immer beliebt ist auch Cookie-Caramel. Ein kräftiger Vanille Kuchen mit Cookies und hausgemachten Mandelkrokant. Im Sommer sehr beliebt ist auch Zitrone-Pistazie. Ein frischer Zitronenkuchen, getränkt mit gepressten Zitronensaft, gefüllt mit Pistazien, bestrichen mit Zitronentrüffelcreme."

 

Pretty Weddings: "Wann und warum sollte man deiner Meinung nach die Hochzeitstorte servieren?"


Biancas Kuchen Manufaktur: "Am besten zum Sektempfang, wenn alle noch fit sind und Appetit haben oder zum Dessert. Vom nächtlichen Servieren der Hochzeitstorte würde ich immer abraten, da es schwer ist die schon laufende Party zu unterbrechen und nach dem Verzehr der Torte hat der DJ die größte Mühe die Party wieder in Gang zu bringen."

 

Pretty Weddings: "Auf welche Art von Torten hast du dich spezialisiert?"


Biancas Kuchen Manufaktur: "Aufgrund meiner Leidenschaft für Modellage habe ich mich auf klassisch etagierte, überzogene Hochzeitstorten mit Blumenmodellage spezialisiert."


Pretty Weddings: "Bietest du Kurse an? Wenn ja, wann und wo kann man teilnehmen?"


Biancas Kuchen Manufaktur: "Ja, im letzen Jahr habe ich zum ersten Mal Kurse angeboten und es steht fest, dass nach der Hauptsaison wieder Kurse angeboten werden. Wann die nächsten Kurse starten erfährt man in Kürze auf meinen sozialen Netzwerken und auf meiner Internetseite."


Pretty Weddings: "In welchem Umkreis lieferst du? Sind deine Sachen auch versandfähig?"

 

Biancas Kuchen Manufaktur: "Am liebsten liefere ich meine Torten natürlich selbst aus und nehme hier auf weitere Wege in Kauf. Je nach Auftrag fahre ich im Schnitt bis zu 150km. Tendenziell sind weitere Entfernungen gegen Aufpreis bei Sonderaufträgen möglich. Versandfähig sind meine Torten, aufgrund der empfindlichen und bruchgefährdeten Modellagen sowie der nötigen Temperaturregelung, nicht."


Pretty Weddings: "Wohin geht der Trend 2020?"


Biancas Kuchen Manufaktur: "Die bisherigen Buchungen für 2020 unterscheiden sich kaum von denen aus 2019. Die Paare wollen allerdings immer mehr dass die Hochzeitstorte zur Gesamtperformance der Hochzeit zusammenpasst. Beispielweise, dass sich Farben immer wieder finden. Florale Dekore gehen ein bisschen zurück, dafür kommen geometrische, moderne Formen immer mehr durch."


Pretty Weddings: "Was würdest du gerne einmal umsetzen?"


Biancas Kuchen Manufaktur: "Meine Brautpaare inspirieren mich immer wieder etwas neues umzusetzen. Ich würde gerne mal wieder mit Buttercreme arbeiten. Das lehne ich ja eigentlich ab wenn ich Überzüge mache, da sich meiner Meinung nach Buttercreme dazu nicht so gut eignet. Aber Buttercreme an sich als Medium ist super spannend. Man kann damit super spritzen, spachteln, einfärben und hat ein ganz weißes Medium auf dem auch Farben toll wirken. Wenn ich die Zeit finde, werde ich mich der Buttercreme defintiv mehr zuwenden, da es tolle neue Rezepte und Mixturen dafür gibt. Das kann bestimmt eine neue Sparte bei mir in Zukunft werden."

 


Pretty Weddings: "Was willst du in Zukunft nicht mehr sehen?"


Biancas Kuchen Manufaktur: "Grundsätzlich lehne ich Motivtorten ab die in eine bestimmte Richtung gehen z. B. alles was mit Fahrzeugen zu tun hat. Das ist für mich albern und ich mag keine albernen Entwürfe (lacht). Und was ich auch nicht mehr sehen möchte ist das leidige Plastikbrautpaar. Das habe ich noch nie angeboten und werde ich auch nicht. Trotzdem fragen Hochzeitspaare danach und mir stehen dann immer die Haare zu Berge (lacht). Bei einem tollen Kuchenentwurf braucht man weder ein Plastikbrautpaar noch einen Cake Topper."

 


Liebe Bianca, vielen Dank für deine Zeit und die ausführlichen Informationen.

Liebe Hochzeitspaare, ihr wünscht euch ein Unikat von Bianca zur Hochzeit? Nehmt am besten direkt mit ihr Kontakt auf! Ein Vögelchen hat uns gezwitschert, dass sie sehr früh ausgebucht ist! Mehr Informationen findet ihr auf der Homepage von Biancas Kuchen.


Fotonachweise: Bianca Maciejewski | Biancas Kuchen



Notice: Undefined property: stdClass::$data in /home/www/prettyweddings.de/includes/instagram/instagram.php on line 40

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/www/prettyweddings.de/includes/instagram/view/view.php on line 3